Karin Mulawa

Kunst entsteht in den Leerräumen

 

 

Die Märchenstunde

 

 

ist der künstlerisch literarische Versuch aus Märchenbildern und Photographien die Widersprüche unserer Gesellschaft holographisch aufzuschlüsseln, um Lösungsmöglichkeiten herauszufiltern.

 

Gleichzeitig schildert diese Collagenserie aber auch den psychologischen Hintergrund einer Gesellschaft, die sich nach zwei Weltkriegen und traumatischen Gefühlsverlusten in einer Realität wiederfindet, dessen wirtschaftliche Taktung geradewegs ins Wunderland der Verdrängung führt, wo die oben angesprochenen Probleme überhaupt erst ihren Ausgang nehmen.

 

Darüber hinaus erzählt jedes einzelne Werk die ganz persönliche Geschichte einer Emanzipation.

 

 

 

 

 

Weiter zu den Bildern und Collagen der Märchenstunde

 

 

 

weitere Collagen in Planung:


Schneewittchen
Seelenwinter

 

Der standhafte Zinnsoldat
Die versäumte Trauer

 

Der Hase und der Igel
Machtspiele und ihre Auswirkungen auf eine reife Sexualität

 

Pinocchio
Global players